Im Trauerfall

~ 24 h dienstbereit, einfühlsam, korrekt, reelle Preise, Hausbesuche ~

Verhalten im Trauerfall:

 

Tritt der Trauerfall zu Hause ein, rufen Sie bitte Ihren Hausarzt oder gegebenenfalls den Bereitschaftsarzt zur Feststellung des Todes.

Sobald dieser den Totenschein ausgefüllt hat, rufen Sie bitte das Bestattungshaus Pröseler unter einer der

unten genannten Rufnummern.

 

Auch beim Tod eines Angehörigen

im Pflege-, Seniorenheim oder im Krankenhaus treten

Sie bitte selbst mit uns in Kontakt,

denn Sie bestimmen den Bestatter Ihres Vertrauens.

Es passiert oft, dass Krankenhäuser, Alten- und Pflegeheime den Angehörigen einen bestimmten Bestatter nennen und es den Anschein hat, als müsse dieser Bestatter beauftragt werden. Eine solche „Empfehlung“ ist unzulässig, denn die bestattungspflichtigen Angehörigen haben jederzeit das Recht, den Bestatter frei und unbeeinflusst wählen zu können.

So etwas wie „Hausbestatter“ oder „Vertragsbestatter“ gibt es nicht, es entstehen auch keinerlei Probleme für die Angehörigen, wenn sie sich für den Bestatter ihres Vertrauens entscheiden.

 

Das Personal dort kümmert sich um die Ausstellung der Todesbescheinigung.

 

 

Im Trauerfall bitte folgende Unterlagen bereithalten:

- Personalausweis

 

- Versicherungsnachweis der Krankenkasse (Chipkarte)

 

- Rentenbescheid (auch für Witwen-/Witwerrente)

 

- die Geburtsurkunde

 

- für Verheiratete: Heiratsurkunde und Geburtsurkunden

 

- für Geschiedene: Heiratsurkunde, Geburtsurkunde,

 

das rechtskräftige Scheidungsurteil

 

- für Verwitwete: Heiratsurkunde, Geburtsurkunde,

 

die Sterbeurkunde des Ehepartners

Bernburg

03471/ 35 30 32

Nienburg

034721/ 24 7 32

Familie Pröseler priv.

039295/ 27 27 0 oder

0171-37 29 624

Liste zum Ausdrucken